artist
Blind Passenger
DJ Nik Page
Dritte Wahl
Eläkeläiset
Feuerengel
Forced To Mode
Karat
Keimzeit
Melotron
Pothead
 
 
 
 
 events
Der Krater Bebt
F-Haus Jena
Kasemattenfestival
Nocturnal Culture Night
Pop And Wave Night
Rock am Berg Merkers
Schwarze Nacht
Sincity Festival
Sturm auf die Bastille
Tattoo Convention
WoTuFa Neustadt
 
 
 

 cd-tipp
BLIND PASSENGER
next flight to planet earth
 

 cd-tipp
DIE SKEPTIKER
fressen und moral
 

 cd-tipp
CULTUS FEROX
nette jungs
 

 cd-tipp
 WITT - BAYREUTH 3
 ich fang den schuss mit meinem gehirn
 
Waldstadion Merkers
Rock am Berg Open Air

15.06.2017
36460 Merkers - Wochenend-Ticket
Am Waldstadion 01
Endpreis: 47.00 € inkl. VVK-Gebühr und aller sonstigen Kosten

Vom 15.- 17.06.2017 gibt es die bereits 12te Auflage dieses D.I.Y. Festivals!!!
Das Festival steht klar unter dem Motto- WIR ROCKEN RECHTS WEG!!!
und Grauzone kommt bei hier erst gar nicht in die Tüte. Ihr Kampf gegen Faschismus, Rassismus, Diskriminierung, Homophobie, "Ich bin kein Nazi, ABER..." Slogans...usw. bringt viel Gegenwind und auch Bedrohungen ein, ABER die Macher lassen sich nicht verbiegen- VON NIX UND VON NIEMANDEN!!!

Wenn Thüringen eins zu bieten hat, dann ist das vor allem sehr viel provinzielles Hinterland. Nicht umsonst hat sich das Bundesland inzwischen zu einem der Kernländer des Rechtsrocks entwickelt. Nazis fühlen sich hier ungestört und sind es leider auch viel zu oft. Doch sollen wir uns mit diesem ekligen Umstand einfach so abfinden? Nein!

Dies dachten sich jedenfalls einige junge Menschen aus dem Westen des Wartburgkreises und riefen vor nunmehr 12 (!!!) Jahren das „Rock am Berg“Festival ins Leben. Hier und da musste in der Vergangenheit wegen nervigen Auflagen die Location gewechselt werden, um nun endlich da anzukommen, wo man auch heute noch das Festival veranstaltet: im Waldstadion in Merkers.

Doch wer ist eigentlich dieser „Merkers“ und geht es ihm gut? Falsche Frage! Merkers ist ein Ort am Nordrand des thüringischen Teils der Rhön und vielen höchstens durch das Erlebnisbergwerk bekannt. Aber für junge, alternative Menschen ist Merkers vor allem eins: verdammtes Hinterland. Was zum Teufel macht man hier? Wegziehen, Haus bauen, Bierbäuche züchten? Nein, es gilt dieses Ödland zu beleben! Sicher kann man nicht von heuteauf morgen ein zweites „Rock am Ring“ aus dem Hut zaubern. Das will man auch gar nicht, denn im „Rock am Berg“ steckt knietief Punkrock. Und was heißt Punkrock? D.I.Y.!!!! So sieht es aus und so sollte es bleiben.

Mit vielen helfenden Händen und einer familiären Crew, wuchs das Festival zu dem was es jetzt ist: 3 Tage, 30 Bands, Punk, Hardcore, SKA, Hip-Hop, Liedermaching und was weiß ich. In diesem Jahr beginnt die Sause erstmals am Donnerstag (15.06.2017) und ab diesen Tag ist eins angesagt: Wohlfühlen! Denn das Festival macht das, was viele größere Veranstaltungen leider nicht mehr machen: Es erfolgt eine klare Abgrenzung von Faschismus, Rassismus, Homophobie und Grauzone. Also 3 Tage frei von besorgten Bürgern, Spießern und allen anderen Arschlöchern. Wann hat man das schon mal? Wann gibt’s das überhaupt?

Auch in diesem Jahr sind unter den 30 Acts wieder echteHighlights. WOLF DOWN / Cj Ramone / LIEDFETT / Götz Widmann / Fuckin Faces / Alarmsignal / Swiss & Die Andern / Fahnenflucht / Hasenscheisse / Matze Rossi / TURBOBIER / Disco//Oslo / VSK / tigeryouth / Harm/Shelter / Bums-Punk / Shutcombo / Bad Nenndorf Boys /
BRUTALE GRUPPE 5000 / PIY - Punkrock Karaoke / König Drosselbart / RAVANAS FALL / Deeptown / Elossa / Choose to Live
Erstmals wird außerdem für 2017 ein Secret Headliner angekündigt. Die Bekanngabe erfolgt am 15.4. und wird GROSS sein ;-)



 


 cd-tipp
NIK PAGE - ROCKETQUEEN
21st century electrified goth'n'roll
 

 cd-tipp
SONGS OF LEMURIA
deep - das debütalbum!!
 

 cd-tipp
FIDDLER´S GREEN
winners & boozers
 

 cd-tipp
 ANGELZOOM
nothing is infinite
 
 
 news
Songs Of Lemuria
Blind Passenger
Nik Page
DarkTraxx
Carmen Rivera
Wannsee Shop
 
 

 video clips
Surfers International
Blind Passenger
Modekay feat. B.P.
Cultus Ferox
Caisaron
Songs Of Lemuria
Eden weint im Grab
Ost Front
Christina Rommel
Mutabor
Alexander Paul Blake
Tanzwut
Kash
Atari Teenage Riot
Transit Poetry
Angelzoom
Blind Passenger
GoJA moon ROCKAH
Me & The White Tiger
Nik Page
Mutate Now!
Lola Angst
Cromax International
Kash & Nik Page